Andreas Kühberger

Bürgermeister der Marktgemeinde Mautern

        
 
       
  Startseite    
  Person    
  Team    
  Programm    
  Jugend + Jobs    
  Aktuell + Multimedia    
  Mautern Gutschein    
  Veranstaltungen    
  Wahlen    
  Gästebuch    
  Forum    
  Gemeinde    
  Kontakt    
       
 
       
  Newsletter Anmeldung    
 
Ihre E-Mailadresse:
 
       
 

   
     
   
 

Liebe Mauternerinnen und Mauterner, liebe Jugend!

ich lade Sie ein die Zukunft Mauterns aktiv mitzugestalten. Sie können mir jederzeit Ihre Anliegen und Vorschläge im persönlichen Gespräch darlegen. Zusätzlich bieten wir Ihnen mit dieser Website die Möglichkeit online, praktisch von zu Hause aus auch aktuelle Themen in Mautern mitzuverfolgen und v.a. auch mitzugestalten. Wir möchten hier durchaus auch kritische Inhalte mit der Mauterner Bevölkerung diskutieren wie sie auf der offiziellen Gemeinde-Homepage fehl am Platz wären.

Sie haben die Möglichkeit, sich in unserem Forum an Diskussionen zu beteiligen bzw. neue zu eröffnen, an Umfragen zu aktuellen Themen teilzunehmen, einen einfachen Gästebucheintrag zu machen und sich für unseren Newsletter zu registrieren. In meinen persönlichen News werde ich auf unkompliziertem Weg kurze Mitteilungen online stellen.

News und Kurznachrichten von Andreas Kühberger

 

 
 11.10.2012  Gemeindeamt als Postpartner

Strassenbau_2012_007.JPG__1349936694.jpgAls Bürgermeister der Marktgemeinde Mautern ist es mir ein großes Anliegen auf die Bedürfnisse der Mauterner Bürgerinnen und Bürger einzugehen. So ist es mir mit Hilfe unserer Mitarbeiter am Gemeindeamt gelungen, dass es seit 2. Oktober in Mautern einen Postersatz, nämlich einen Postpartner gibt. Dieser befindet sich im Gang des Gemeindeamtes und wird von den Bediensteten der Marktgemeinde Mautern betreut. Das Herausragende dabei ist, dass alle Mitarbeiter in wöchentlichen Rhythmus diese Serviceleistung anbieten. Ich möchte hier meinen Mitarbeitern großen Dank aussprechen. Sie stehen voll und ganz hinter diesem, für Mautern so wichtigen Projekt und damit wird wieder ein Stück Infrastruktur erhalten bleiben. Mit diesem Schritt ist die Versorgung der Bevölkerung mit Post-Dienstleistungen auch in der Zukunft abgesichert. Die Gemeinde wird alle postalischen Dienstleistungen sowie eine Auswahl an Bankdiensten anbieten.


                                                        Öffnungszeiten:

                                                        Montag        von    8-12 Uhr

                                                        Dienstag      von    8-12 Uhr

                                                        Mittwoch      von    8-12 Uhr und 14-18 Uhr

                                                        Donnerstag  von    8-12 Uhr

                                                        Freitag         von    8-12 Uhr


Auf vermehrten Wunsch der Bevölkerung habe ich bei der letzten Gemeinderatssitzung auch den Antrag gestellt, dass unser Altstoffsammelzentrum zusätzlich zu den gültigen Öffnungszeiten einmal monatlich samstags geöffnet wird. Das ASZ wird erstmals am 27.10.2012 samstags geöffnet haben und von Herrn Gerhard Gelautz betreut. Öffnungszeiten von 9-12 Uhr

 

Auf einen weiteren Antrag meinerseits wurde beschlossen, dass die Straßenbeleuchtung nach dem erfolgten Umrüsten auf LED bei Dunkelheit wieder durchgehend eingeschalten wird. Der Umstieg auf diese Technologie, die gegenüber den alten Laternen nur mehr ca. ein Viertel des Stromes verbraucht, ist wirtschaftlich sinnvoll und vor allem nachhaltig und ressourcenschonend, mit einem Wort vernünftig und gut für unsere Umwelt. Für mich ist Umweltpolitik ein wesentlicher Faktor meiner Arbeit und als Investition in unsere gemeinsame Zukunft zu sehen. Dies wird nicht unser letzter Schritt in eine saubere, günstige Energiezukunft gewesen sein – aber es war unser ERSTER!

 

 09.10.2012  Sichtverbesserung bei der Autobahnzufahrt

Radrennen_2012_033.JPG__1349767667.jpgDie Kreuzung zur Autobahn bei der Hauptstraße war durch Bäume und die Hinweisschilder schlecht einsehbar.

 

Nach Rücksprache mit den  zuständigen Beamten bei der Baubezirksleitung Bruck ist es mir gelungen, dass die Bäume entfernt werden und die Schilder so aufgestellt werden, dass die Bundesstraße schöner einsehbar ist.

 

Damit ist es gelungen die Sicherheit an dieser Kreuzung zu erhöhen - zumal es in der Vergangenheit trotz einer Stopptafel immer wieder zu Unfällen gekommen ist.

 12.09.2012  75. Geburtstag von Fr. Christine Hollerer

Geb._Frau_hollerer_004.JPG__1347467356.jpgFrau Christine Hollerer feierte am 9.9. ihren 75. Geburtstag.  

 

Gemeinsam mit GR Margit Gumpold gratulierte ich und überbrachte die besten Glückwünsche der Gemeinde.